Gerhard Richter - Fotografie und Malerei - Malerei als Fotografie

Gerhard Richter - Fotografie und Malerei - Malerei als Fotografie

Editorial: Walther König

Páginas: 180

Año: 2011

EAN: 9783863350772

9,00 €
ENVÍO GRATIS
Descatalogado
Por consultar al distribuidor
Herausgegeben von Dietmar Elger und Kerstin Küster. Texte von Thomas Crow, Alex Danchev, Hal Foster, Rosemary Hawker, Rachel Haudu, Peter Osborne und Erik Verhagen Dieser Band versammelt acht Beiträge über Gerhard Richter, die in den vergangenen 18 Jahren über den Künstler erschienen sind. Die zu verschiedenen Anlässen entstandenen Aufsätze umkreisen die grundsätzlichen Fragestellungen im Werk von Gerhard Richter. In den einleitenden Aufsätzen analysieren Erik Verhagen und Rachel Haidu die Familienbildnisse des Künstlers. Alex Danchev, Hal Foster, Rosemary Hawker sowie Thomas Crow untersuchen die Bedeutung des Fotoillusionismus und des Scheins im Werk Richters von den frühen Porträts bis hin zu seinen Abstrakten Bildern. Alle vier entwickeln dabei sehr unterschiedliche Konzepte für die Deutung seiner Malerei. Peter Osborne schließlich beschäftigen in seinen beiden, aufeinander aufbauenden Beiträgen die Probleme von Reproduzierbarkeit und Negation von Malerei.